Sansibar

Höhepunkte

 

  • Sansibar gehört zum Inselarchipel Unguja
  • es gibt wunderschöne Sandstrände und klares, hellblaues Wasser
  • die Hauptstadt Stone Town ist historisch sehr interessant

Sansibar – der Name ist Programm. Nur 15 Flugminuten von Daressalam entfernt liegt die wunderbar verschlafene Insel Sansibar. Doch wussten Sie, dass die Insel eigentlich den Namen Unguja trägt und Sansibar nur eine kleine Region im Westen der Insel darstellt? Der Name hat sich jedoch mit der Zeit durchgesetzt und ist nun Namensgeber des kompletten Inselkomplexes.


Stone Town, die Hauptstadt Sansibars, ist ein historisches Handelszentrum mit Einflüssen der Swahili- und der islamischen Kultur. In den Gebäuden kann man immer noch den Flair des späten 19. Jahrhunderts erkennen. Der Oman hat hier seine Spuren hinterlassen und macht den Reiz dieser Altstadt aus. Viel zu große Autos, die sich durch viel zu enge Gassen drängen, die Schwüle des afrikanischen Küstenklimas, die sich mit dem Geruch der Meeresbrise vermischt, die fremdartigen Gerüche und das stetige Gewusel der Einheimischen machen den Flair der Stadt zu einem einzigartigen Erlebnis. Wandern Sie durch enge Gassen, vorbei an wunderschönen, von den Jahren gezeichneten Altstadthäusern. Nehmen Sie die Gerüche der verschiedensten Gewürze wahr, die an den kleinen, selbstgebauten Holzständen verkauft werden. Besuchen Sie den wuseligen Darajani Markt, auf dem Sie noch so einige wundersame Meeresbewohner finden werden und lassen Sie Ihren Abend am Forodhani Hafen ausklingen, wo Sie die lokale Straßenküche kennenlernen und die tansanischen Jungs beim Showspringen ins Meer beobachten können.


Aber Sansibar ist nicht nur für seine interessante Hauptstadt bekannt. Vielmehr sind es die traumhaft langen und weißen Sandstrände, die sich einmal um die Insel herumschlängeln und zum Entspannen, Schnorcheln und Tauchen geradezu einladen. Von Stone Town aus dauert der Transfer zu den Strandlodges meist etwa eine Stunde. Die besten Strände der Insel befinden sich an der Ost- und Nordküste. Hier findet man eine große Auswahl an Unterkünften, die direkt an den scheinbar endlosen Stränden gebaut wurden. Die Nordküste, Nungwi, benannt nach dem Dorf, gilt als Sansibars schönster Strandabschnitt Hier sind Sie richtig, wenn Sie sich nach Ruhe und Entspannung sehnen. Etwas weiter südwestlich liegt der Ort Kendwa, der bekannt für seinen unberührten Strand ist. Dieser Abschnitt von Sansibar ist eine Oase für Backpacker und gerade für solche Touristen geeignet, die Lust auf eine pulsierende, lokale Atmosphäre mit gelegentlichen Strandpartys haben. Aber egal an welcher Küste Sie sich befinden, Ausflüge wie Boots-, Schnorchel- und Tauchtouren, Besuche von Schildkrötenaufzucht-Stationen, Besuche der anderen Inseln usw. können Sie von überall aus unternehmen.

VERWANDTE TOUREN

ADRESSE

Tansania Reiseabenteuer
Andre-Pican-Straße 12
16515 Oranienburg

PARTNER

FOLGE UNS