OLDUVAI SCHLUCHT & LAETOLI

Höhepunkte

  • die Olduvai-Schlucht wird auch als “die Wiege der Menschheit” bezeichnet
  • hier fand man die Überreste der frühesten Menschen
  • Wissenschaftler fanden hier hunderete versteinerte Knochen und Werkzeuge, die Millionen von Jahre zurückreichen

Die Olduvai-Schlucht liegt im großen afrikanischen Grabenbruch zwischen dem Ngorongoro-Krater und dem Serengeti-Nationalpark und hat sich durch Wasser vor etwa 30.000 Jahren gebildet. Namensgeber war das Massai Wort „Oldupai“, welcher der Name einer dort angesiedelten wilden Sisalpflanze ist. Die Schlucht wird auch allgemein als “Wiege der Menschheit” bezeichnet, da sie die Überreste der frühesten Menschen offenbart hat, die zum weiteren Verständnis der menschlichen Evolution beitragen. Die steile Schlucht ist etwa 48 km lang und 90 Meter tief, jedoch nicht tief genug, um als Canyon eingestuft zu werden. Durch den Oldupai-River, der sich in Tausenden von Jahren tief in die Landschaft grub, legten sich insgesamt sechs Ablagerungsschichten verschiedener Erdzeitalter und Spuren menschlicher Existenz frei. Wissenschaftler haben hier hunderte versteinerte Knochen und Steinwerkzeuge gefunden, die Millionen von Jahre zurückreichen. Nach jahrelangen Forschungen haben diese Funde zu dem Schluss geführt, dass sich die ersten Menschen auf der Erde in Afrika entwickelt haben.

 

Circa 50 Kilometer von der Schlucht entfernt liegt ein weiteres fossilreiches Gebiet namens Laetoli. Hier hat man die ersten Nachweise menschlicher Fußspuren in 3 Millionen Jahre altem Vulkangestein gefunden. Sie dienen als Zeichen und Nachweise der frühesten Zeichen von Menschen. Außerdem fand man an diesem Ort die Überreste eines kleinhirnigen, aufrecht gehenden Menschenaffen. Ausgrabungen, hauptsächlich von den Archäologen Louis und Mary Leakey, offenbarten vier verschiedene Arten von Menschenaffen, die eine allmähliche Zunahme der Gehirngröße und der Komplexität ihrer Steinwerkzeuge zeigten. Im Olduvai-Museum kann man sich weitere Informationen einholen und die Fundstücke genauer bestaunen. Zu den wichtigsten Ausstellungsstücken in Laetoli gehören die Überreste eines Homo habilis, der Schädel eines “Zinjanthropus“ und die Fußspuren der ersten Menschen.

ADRESSE

Tansania Reiseabenteuer
Andre-Pican-Straße 12
16515 Oranienburg

PARTNER

FOLGE UNS